Online Casino in Deutschland: Das beste Online Casino Deutschlands - JackPots das Online Casino

Kartenspiele, die auf Blackjack basieren, scheinen auf den ersten Blick gleich zu sein. Die Anzahl der Stapel und Karten kann unterschiedlich sein, wobei die Grundregeln unverändert bleiben. Das Mischen der Karten erfolgt durch einen Händler oder einen speziellen Mischer. Unter modernen Bedingungen ist es für einen Spieler sehr wichtig, die Blackjack Bedingungen und die Einzelheiten des Übergebens von Karten zu verstehen. Sie brauchen dieses Wissen wirklich, da die Casinos ständig Anpassungen vornehmen, die für die Kunden oft nachteilig sind.

Verwenden einer anderen Anzahl von Decks im Blackjack

Ich möchte detailliert auf die Regeln des "Stands" und "Hit" für den Croupier eingehen. Zuvor musste der Dealer bei 17 Punkten einen „Stand“ (wenn Sie keine Karten mehr nehmen können) und bei 16 oder weniger Punkten einen „Hit“ (wenn Sie eine weitere Karte hinzufügen) machen. Heute haben die Glücksspieleinrichtungen einige Änderungen an diesen Regeln vorgenommen.

Jetzt bekommt der Dealer und auf 17 Soft-Points (wenn ein Ass in der Hand ist) die Karten.

Anfänger mögen denken, dass sich nicht viel geändert hat, aber das ist nicht so. In der Tat beendet der Croupier die Verteilung häufig mit einem "Hit" für 17 Software, in anderen Fällen übersteigt seine Hand jedoch die Kombination der Spieler erheblich. Aufgrund dieser Regel erhöht das Casino seinen Vorteil gegenüber Blackjack-Liebhabern um 0,2%. Ich muss auch sagen, dass eine solche geringfügige Änderung der Regeln zu einem vollständigen Ersatz der vorherigen Spielerstrategie führt.

Überlegen Sie sich die optimale Spielstrategie für ein klassisches Blackjack-Spiel mit 16 Decks:

  • Verdopplung von 11, wenn der Dealer ein Ass hat
  • Wenn der Dealer Karte 6 hat, legt der Spieler für Software 19 ein „Double Down“ fest
  • Das Verdoppeln von 17-Software wird ausgeführt, wenn der Bankier 2 ausfällt

Viele Casinos verwenden immer noch Tische, für die die alte Blackjack-Regel „s17“ gilt (der Dealer erhält keine zusätzlichen Karten mehr, wenn 17 Punkte zur Verfügung stehen). Es gibt auch Tische des "h27" -Spiels, an denen ein "Hit" von 17 zulässig ist. Machen Sie sich mit den Nuancen der festgelegten Regeln vertraut, bevor Sie sich an den Blackjack-Spieltisch setzen. Wir empfehlen, für das Spiel Tische zu wählen, die für "s17" ausgelegt sind Sie haben deutlich geringere Casino-Quoten, was Ihre Gewinnchancen erhöht. </ p>

Bisher betrug die Auszahlung für den Verlust von Blackjack in der Einzeldeckerversion des Spiels 3: 2. Im Laufe der Zeit entschieden sich die Führungskräfte des Casinos, es aus ihrer Reichweite zu entfernen, und im Gegenzug gab es Blackjack-Varianten, die zwei, sechs oder acht Kartenspiele verwendeten. Glücksspielbetriebe haben solche Innovationen eingeführt, um ihren eigenen Vorteil gegenüber den Kunden auszubauen. 

Mit der Zunahme der Anzahl der Kartendecks ist auch die Möglichkeit, eine Kartenkontostrategie anzuwenden, sehr kompliziert. Natürlich haben einige Casinos immer noch einen Blackjack mit einem Deck, aber es ist erwähnenswert, dass die Auszahlung für den Verlust von 21 Punkten nur 6: 5 beträgt. Die Gewinnspanne des Casinos steigt bei dieser Quote um 1,4%, was fast dem 9-fachen der Quote von 3: 2 entspricht.

Zum besseren Verständnis werden wir nun versuchen, alle Zahlen durch Dollars zu ersetzen, um die Blackjack-Auszahlungen mit einem Koeffizienten von 6: 5 zu bestimmen. Angenommen, Ihre Bank hat 10 US-Dollar und der Dealer gibt Ihnen 80 Hände in einer Stunde aus. Laut Statistik findet die Blackjack-Kombination alle 21 Hände statt. Es stellt sich heraus, dass 21 Punkte in 80 Runden ungefähr 4 gesammelt werden können


    http://www.online-casino-test.site http://www.online-casino-test.xyz http://www.online-casino.global http://www.online-casino.host http://www.online-casino.press